Businessplan Homepage | Brainstorming


Wer etwas Neues beginnt hat viele Ideen, Wünsche, Träume und Erwartungen. Diese Impulse sind Gut. Sie treiben uns an und lassen uns neues erschaffen. Im Alltagsgeschäft verlieren sich häufig diese uns zu Beginn beflügelnde Impuls.

Diese Impulse sollte man sich auf jeden Fall notieren! Die Guten aber auch die Schlechten. Diese Sammlung sollte man auch Dauerhaft weiterführen. Stichworte reichen oft um sich, wenn das Tagesgeschäft es zulässt, damit ausführlicher zu beschäftigen.

Eine Homepage ist im Vergleich zu einem Ladengeschäft oder der gedruckten Werbung viel flexibler. Häufig lassen sich Ideen schnell und unkompliziert umsetzen. Manchmal brauchte aber auch eine sehr lange Vorbereitungszeit.

Vorschlag für eine Gliederung

Um am Ende nicht vor vielen Zetteln zu sitzen macht eine Gliederung Sinn. Möglich wäre zum Beispiel:

  1. Ziele
    Was soll mit der Homepage erreicht werden? Kundeninformation, direkter Verkauf usw.
  2. Ideensammlung
    Manchmal sieht man auf seinen Streifzügen durchs Netz tolle Sachen. Aufschreiben was man schönes gesehen hat und Link notieren. Freunde und Bekannte haben auch manchmal spanende Ideen.
  3. ToDo Liste
    Die ToDo Liste ist am Anfang zwar noch nicht so wichtig, wenn es aber später ans umsetzen der Ideen in die eigene Homepage geht, bzw. die Seite in Betrieb genommen wurde wird sie existenziell.

Jeder hat ja so seine persönliche Arbeitsweise, bestimmt hast Du eigene Ideen wie du das machst read this post here. Egal wie, mache es. Es wird dir in der Zukunft eine wertvolle Hilfe sein. Es geht jetzt darum deine Grundgedanken zu notieren. Somit hat man in der Zukunft Aufzeichnungen drüber was man einmal wollte und kann der persönlichen Weg korrigieren.

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.